VENCOMAT

Die Qualitäts-Bodenbeschichtung.

Für den massgeschneiderten Boden
in Landwirtschaft und Industrie.

Seit über 35 Jahren erfolgreich im Einsatz.

DIREKT ZU DEN PRODUKTEN

Die Böden und Wände in landwirtschaftlichen Bauten sind starken mechanischen und chemischen Belastungen ausgesetzt. An exponierten Stellen ist die Einwirkung von Urin, Futtersäuren und Laugen so hoch, dass normale Bodenbeläge der Belastung nicht standhalten und zerstört werden.

Mit einer Vencomat-Bodenbeschichtung schützen Sie Bodenbeläge dauerhaft vor schädlichen Einwirkungen. Die grossen Vorteile eines beschichteten Bodens liegen auf der Hand: Einfache Reinigung, hohe Hygiene, beste Trittsicherheit und eine dauerhaft mechanische und chemische Beständigkeit. Vencomat-Qualitäts-Bodenbeschichtungen sind mit einer Feuchtigkeitssperre versehen. Dieses wesentliche Qualitätsmerkmal verkürzt die Bauzeit enorm und verhindert Schäden durch aufsteigende Untergrundfeuchtigkeit. Vencomat-Bodenbeschichtungen gibt es in zahlreichen Ausführungen und in vielen verschiedenen modernen Farben und Designs. Der massgeschneiderte Boden für landwirtschaftliche Gebäude!

Profitieren Sie von unserer Erfahrung

Die Belastung der Böden in landwirtschaftlichen Gebäuden unterscheidet sich stark zu anderen Einsatzgebieten. Deshalb ist es enorm wichtig, die Umstände und den Anwendungsbereich genau zu kennen. Das ist der grosse Vorteil des Vencomat-Teams: Mit dem über 35-jährigen Know-how und der Vorreiterrolle beim Bau von landwirtschaftlichen Bodenbelägen bieten wir Ihnen die besten und nachhaltigsten Lösungen direkt vom Spezialisten.

VENCOMAT AGRO-MÖRTEL

Trittsicherheit im Melkstand

Vencomat-Agro-Mörtel bietet die einzigartige Kombination einer sehr feinen Oberfläche bei maximaler Trittsicherheit. Andere Bodenbeläge sind der hohen Belastung im Melkstand nicht gewachsen. Diese Beläge nutzen sich schnell ab und werden nach kurzer Zeit gefährlich glatt. Die Tiere fühlen sich unsicher und stürzen. Als Folge bewegen sich die Kühe mit Angst in den Melkstand. Das verringert die Milchleistung. Mit Vencomat-Agro-Mörtel kann das nicht passieren. Dank der grossen Nutzschicht bildet der Belag seine Oberflächengriffigkeit nicht zurück und bietet den Kühen
immer festen Stand.

Weniger Schürfwunden in der Abferkelbucht

Nach der Geburt verletzen sich Ferkel bei Rangkämpfen um den besten Platz an der «Milchbar» der Muttersau. Am rauen Fussboden scheuern sie sich die Gelenke der Vorderbeine wund. Dieses Problem wird in der Praxis vielfach unterschätzt. Dabei können über 80 % der Ferkel von Schürfwunden betroffen sein. Die Wunden bilden Eintrittsstellen für Krankheitserreger (u.a. Streptokokken), die dann zu Gelenkentzündungen führen können und im schlimmsten Fall mit dem Tod des erkrankten Tieres enden. In einer Untersuchung von Prof. Dr. Hoy der Universität Giessen wurde festgestellt, dass hochgradige Schürfwunden bei jedem dritten bis sechsten Ferkel auftreten und in schwerwiegenden Fällen zur Verminderung des Absetzgewichts von bis zu 20 % führen. Die Studie zeigt: Eine Sanierung des Bodens löst das Problem! Eine Beschichtung mit Vencomat-Agro-Mörtel verringert Schürfwunden bei Ferkeln deutlich.

VENCOMAT EINSTREUBELAG

Hygiene im Milchzimmer und in der Melkstandgrube

Im Milchzimmer und in derMelkstandgrube, wo Hygiene und effiziente Reinigung eine grosse Rolle spielen, besticht der Vencomat-Einstreubelag EPO durch seinen hohen Nutzen: Dank der nahtlosen Versiegelung kann im Milchzimmer und Melkstand schnell und effizient gereinigt werden.

Effiziente Reinigung in der Futterküche

In der Futterküche, wo eine saubere Umgebung und eine effiziente Reinigung eine grosse Rolle spielen, besticht der Vencomat-Qualitätsbelag durch seinen hohen Nutzen: Dank der fugenlosen Beschichtung kann in der Futterküche schnell und effizient gereinigt werden. Auf Wunsch kann ein rutschfester Treibweg durch die Futterküche mit dem Vencomat-Einstreubelag realisiert werden.

Erfolgsfaktor im Mast- und im Jagerstall

Säurehaltiges Futter belastet die Böden im Maststall stark. Futtersäuren verfressen den Betonboden schon nach kurzer Zeit. Der Boden raut auf und die Mastsauen verletzen sich an den Klauen und Gelenken. Mit beschichteten Betonrosten und Betonböden wird ein auswaschen
der Betonoberfläche verhindert. Die positiven Auswirkungen eines beschichteten Bodens liegen auf der Hand: Bessere Klauengesundheit der Tiere, beste Hygiene im Stall und ein dauerhafter Schutz der Betonflächen. Weil auf einem beschichteten, porenlosen Boden der Dreck weniger haftet, kann eine Menge Reinigungswasser eingespart werden. Das verringert die Jauchemenge.

VENCOMAT PRIME

Schützt den Boden im Hühnerstall und bei der Eierverarbeitung!

Der spachtversiegelte Vencomat-Einstreubelag PRIME bietet dem Boden Schutz vor chemischen und mechanischen Einflüssen und ermöglicht eine einfache Reinigung des Bodens und fördert so aktiv die Hygiene.

Weitere Informationen auch in unseren Katalogen oder unter +41 41 929 60 60: